Beginn der Weinlese

Der Sommer kommt zurück, und wir beginnen mit der Ernte. Nachdem wir bereits eine Partie Müller-Thurgau Trauben für Traubensaft geerntet haben, beginnen wir nun heute mit der Lese der Dornfelder Trauben für den Rosé. Tolles Spätsommerwetter mit über 32° wird erwartet. Die Trauben freut es. Sie bauen so mehr Säure ab und mehr Zucker wird eingelagert. Aber wie immer, kann es auch schnell zu viel werden. Gerade in den Steillagen geht die Säure dann zu tief runter und die Burgunder-Weine bekommen zu viel Alkohol. Hier sind gute Entscheidungen gefragt, wann welcher Weinberg gelesen wird. Eine spannende Zeit.

Corona-Rabatt – MwSt. Senkung

Da ab heute die MwSt. um 3 % gesenkt wurde bekommen Sie bei einer Bestellung ab 12 Flahschen nun 2,52 vom Bruttobetrag als Rabatt abgezogen. Das entspricht 3 % vom Nettobetrag.

Da alle Preise in den Computerprogrammen auf die 19 % ausgelegt sind, würde es krumme Preise geben und alle Preislisten wären nutzlos.

Da wir von unseren Kunden viel Zuspruch und Unterstützung erhalten haben, geben wir diesen kleinen Vorteil an Sie weiter. Es ist zwar ein großer Aufwand in Edv und Kasse, aber für uns eine Art Danke zu sagen..

Herzliche Grüße

Nikolaus G – 2019

So langsam sind die 2018er Weine ausgetrunken und die 2019er Jahrgänge folgen. Ein toller Jahrgang mit tollen Weinen. Herrlich frisch und fruchtig.

Neben einigen Goldmedaillen bei der Landesprämierung hat unser Nikolaus G mit 92 Punkten bei Best of Riesling prima abgeschnitten. Im Feld der trockenen Rieslinge weit vorne. Hier das Ergebniss der Tester:

„Viel Kräuterwürze, brillant frisch und attraktiv fruchtig; am Gaumen unglaubliche Frische, angenehme Säure, Länge und frischer Biss.“

Überzeugen Sie sich selbst vom Geschmack der Mosel!!

Eisheiligen

Nach dem raschen Wachstum der letzten Tage haben uns nun die Eisheiligen geärgert. Ein paar Weinberge, welche direkt an der Mosel liegen hat es erwischt. Zwischen 20 und 80 % betragen die Schäden der einzelnen Weinberge. Da aber nur ein kleiner Teil unserer Weinberge betroffen ist, hält sich der Schaden in Grenzen..

Die Vinothek öffnet wieder!

Nach langem warten können wir nun endlich wieder unsere Vinothek öffnen. Ab Freitag den 15. haben wir wie jedes Jahr wieder an Wochenenden und Feiertagen von 14.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Sie können wieder in Ruhe all unsere Weine und Sekte probieren und mitnehmen. Unser Weinverkauf in Briedern bleibt weiterhin vormittags und nach Absprache geöffnet.

In den Weinbergen geht es nach dem lang ersehnten Regen nun Schlag auf Schlag. Nach einigen Jahren des Probierens und Überlegens haben wir nun zwei Weinberge mit Merlot bepflanzt. In 2 Jahren wird dann die ersdte kleine Ernte eingefahren.

Im Weinberg werden gerade die Triebe, die unten aus dem Rebstamm wachsen ausgebrochen. So kann die ganze Kraft nach oben in die gewünschten Triebe wandern und große Wunden am Stamm werden vermieden.

prickelnder Rosé Sekt

Als Abwechslung zum nun eher drögen und eingeschränkten Alltag gib es nun auch für die Rosé trinker eine prikelnde Möglichkeit des Genusses.

Aus dem tollen 2018er Jahrgang haben wir einen Rosé Sekt vom Spätburgunder reifen lassen und als Brut-Sekt gefüllt. Anders als die Riesling-Sekte, welche durch Spritzigkeit und Rasse bestechen, unterstreicht die feine Perlage beim Spätburgunder eher ein elegantes und cremiges Mundgefühl.

Freuen Sie sich auf einen tollen Sekt aus 100% Spätburgunder!

Viel Vergnügen.

Frohe Ostern

Liebe Freunde unseres Weingutes,

da unserese Vinothek vorerst leider geschlossen bleibt, können Sie Ihren Lieblingswein direkt in Briedern im Weingut abholen. Wenn sich die allgemeine Situation wieder bessert, werden wir auch unsere Vinothek wieder öffnen. Über eine kurze Nachricht oder Anruf würden wir uns sehr freuen.

Unseren Weinfreunden in Belgien, den Niederlanden, Polen, Tschechien können wir für 10 Euro pro 12 Flaschen ihren Wein auch bequem nach Hause liefern.

Wir wünschen Ihnen in dieser schwierigen Zeit ein schönes Osterfest. Bewahren Sie Freude und die Gewissheit, das alles gut wird.

Herzliche Grüße

Ihre Familie Görgen

Der Frühling

Der Frühling erfreut uns nun alle mit Sonnenschein und blühenden Pflanzen. Doch leider hat das Corona-Virus alles im Griff. Noch sieht alles ruhig aus und wir hoffen, das es so bleibt.

Für Kunden, die einen Weineinkauf planen, können wir nach Absprache auch an den Wochenenden und Ostern Weinproben und Weinkauf ohne andere Gäste arrangieren. Sprechen sie uns an! Da sehr wenige Menschen unterwegs sind, haben Sie eine prachtvolle Landschaft fast für sich alleine..

Viele Grüße

Ihr Weingut Otto Görgen

Der Frühling kommt

Die Zeit vergeht wieder wie im Fluge. War eben erst Sylvester ist jetzt schon März. Normalerweise eine ruhige Zeit war es in diesem jahr sehr hektisch. Viele „kleine“ Arbeiten laufen neben dem Rebschnitt und dem Abfüllen der neuen Weine. Der neue Internet-Shop, der leider immer noch nicht fertig ist. Eine Abmahnung wegen der Wiederrufsbelehrung. Hier sind wir zusammen mit einigen anderen Winzern vor Gericht und gehen diesen Massenabmahnungen vor. Dann sind wir auf eine Werbefirma mit Interneteinträgen reingefallen, die dumme Telefonverträge abschießt. Als Firma fast keine Chance da rauszukommen. Auch hier klagen wir. Umbauarbeiten in unserem Hotel und viel Arbeit mit Brandschutz und Denkmalschutz.

Auch in der Winzerszene ist viel Umbruch. Einige Winzer geben den Weinbau auf und wollen ihre Weinberge natürlich weiterbewirtschaftet sehen. Aber wir sind nun an einer Größe angelangt, wo wir schon fst im roten Bereich sind. So haben wir einen großen Weinberg im Domherrenberg hinzu bekommen und geben kleinere Weinberge an Ihre Besitzer zurück. Um diese zu entlasten übernehmen wir das roden und entsorgen der alten Pfähle…Sie sehen, in einem Weingut ist viel los.

Die 2019er Weine sind jetzt zum Großteil filtriert und werden in den nächsten Wochen gefüllt. Da die meisten 2018er Weine noch bis Juni/Juli reichen, können die 2019er Weine so in Ruhe und Gelassenheit reifen.

Viele Grüße von der Mosel.

Frohe Weihnachten

wir wünschen allen unseren Kunden, Besuchern und Freunden ein frohes Weihnachtsfest und eine schöne Winterzeit!

Im Weingut wird es jetzt ruhiger, die bestellten Weine sind ausgeliefert und der Wein reift in den Fässern. Im Januar fangen wir dann direkt mit dem Rebschnitt an. Die Weine werden von der Hefe „abgestochen“ und filtriert.

Da wir einen eigenen Webshop für unsere Weine einrichten, wird es solange nicht möglich sein Wein zu bestellen. Für mehr Informationen rufen Sie uns an!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Weingut Otto Görgen