Laubarbeiten im Sommer

Das Wetter meint es in diesem Jahr gut mit uns. Sonne und Regen. Nach einer Woche mit hohen Temperaturen kam nun die Abkühlung. Die Gewitter entluden sich an anderen Orten. So durften wir uns über Regen freuen.

Nun wächst alles sehr schnell, der Bewuchs um die Reben und die Reben selber. Auch die Pilzkrankheiten sinds schon da. Also Mähen, Spritzen und Hefeten- so nennt man das Anbinden der Reben mit Naturbast. Da wir im Steilhang sehr sparsam mit Herbiziden umgehen, stellt sich schnell eine schöne niedrigwachsende Flora ein. Besonders Walderdbeeren findet man nun häufig. LECKER!

Viele Grüße

Ihre Familie Görgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.