Der Frühling kommt

Die Zeit vergeht wieder wie im Fluge. War eben erst Sylvester ist jetzt schon März. Normalerweise eine ruhige Zeit war es in diesem jahr sehr hektisch. Viele „kleine“ Arbeiten laufen neben dem Rebschnitt und dem Abfüllen der neuen Weine. Der neue Internet-Shop, der leider immer noch nicht fertig ist. Eine Abmahnung wegen der Wiederrufsbelehrung. Hier sind wir zusammen mit einigen anderen Winzern vor Gericht und gehen diesen Massenabmahnungen vor. Dann sind wir auf eine Werbefirma mit Interneteinträgen reingefallen, die dumme Telefonverträge abschießt. Als Firma fast keine Chance da rauszukommen. Auch hier klagen wir. Umbauarbeiten in unserem Hotel und viel Arbeit mit Brandschutz und Denkmalschutz.

Auch in der Winzerszene ist viel Umbruch. Einige Winzer geben den Weinbau auf und wollen ihre Weinberge natürlich weiterbewirtschaftet sehen. Aber wir sind nun an einer Größe angelangt, wo wir schon fst im roten Bereich sind. So haben wir einen großen Weinberg im Domherrenberg hinzu bekommen und geben kleinere Weinberge an Ihre Besitzer zurück. Um diese zu entlasten übernehmen wir das roden und entsorgen der alten Pfähle…Sie sehen, in einem Weingut ist viel los.

Die 2019er Weine sind jetzt zum Großteil filtriert und werden in den nächsten Wochen gefüllt. Da die meisten 2018er Weine noch bis Juni/Juli reichen, können die 2019er Weine so in Ruhe und Gelassenheit reifen.

Viele Grüße von der Mosel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.